Entwicklung von Medizingeräten

Wir entwickeln medizintechnische Geräte – von der Idee bis zur Markteinführung. 

Wenn das vier Würfelzucker grosse Lungenvolumen eines Frühgeborenen zuverlässig beatmet werden muss, brauchen Sie einen Partner an Ihrer Seite, der auf die Entwicklung hochsensibler Geräte für die Medizintechnik spezialisiert ist. 

IMT entwickelt für weltweit führende Medizintechnik-Unternehmen innovative Systeme, Geräte und Software. Dabei greifen wir auf unsere Expertise aus zahlreichen Projekten zurück und begleiten Sie von der strategischen Beratung bis zum marktreifen Produkt. 

Unser Know-how basiert auf Entwicklungsprojekten für medizinische Geräte, die höchste Sicherheit und Zuverlässigkeit erfordern. In folgenden klinischen Bereichen werden unsere Entwicklungen eingesetzt: Beatmungsmedizin, Anästhesie, Patientenüber­wachung, Ophthalmologie, Mikrochirurgie, Magnetfeldtherapie, Dentalmedizin u.w.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Erfahren Sie mehr über unsere Projekte und wie wir an die Aufgaben unserer Kunden herangehen.

MRT-kompatibles Beatmungsgerät

Beatmungsgerät

Therapeutischer Netzhautlaser

Druckluftkompressor

Gefässtherapiegerät

Patientenüberwachungs-Monitor

Operationsmikroskop

Wundtherapiegerät

Anästhesiearbeitsplatz

Luftbefeuchter für Beatmungsgerät

Unser Business Development Team steht Ihnen für ein Beratungsgespräch gerne zur Verfügung. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf.

Kontakt mm
Dr. Maxim Mamin
Head of Business Development
+41 81 750 09 58
Kontakt bb
Benno Bieri
Business Development Manager
Medical Devices
System Engineering
+41 81 750 06 31

Konzepterstellung

Sie haben eine Vision und suchen fachliches Know-how sowie Unterstützung in der Konzeptphase? Wir erarbeiten für Sie eine fundierte Entscheidungsgrundlage, damit aus Ihrer Vision Realität wird.

Zu unseren Kernkompetenzen gehören:

Medizintechnik_ideen

Ideenfindung

Medizintechnik_prototype

Proof of Concept
(3D-Modelle, Matlab/Simulink
Simulationen, Rapid Prototyping)

Medizintechnik_architektur

Festlegung der System- und
Software-Architektur

Medizintechnik_test

Requirement Engineering und
Test-Strategie

Medizintechnik_roadmap

Erstellen einer Entwicklungs-
Roadmap

Medizintechnik_kalkulation

Kalkulation von Entwicklungs-
und Herstellkosten

Medizintechnik_lieferanten

Evaluation und Qualifizierung
von Komponenten und
Lieferanten

Produktentwicklung

Wenn Sie Ihr Konzept in die Produktentwicklung überführen möchten, ist Ihr Projekt bei IMT in guten Händen. Dank unserer Erfahrung in der Entwicklung von Medizingeräten gestalten wir den Entwicklungsprozess effizient und begleiten ihn kompetent. So bringen Sie in kurzer Zeit ein neues Produkt auf den Markt.

Wir arbeiten nach den üblichen Normen und regulatorischen Vorschriften der
Medizintechnik:  

  • MDR und 21 CFR Part 820 FDA
  • ISO-13485 QM-zertifizierter Entwicklungsprozess
  • ISO 14971 Risikomanagement
  • IEC 62304 Softwareentwicklung
  • FDA und IEC 62366-1 Gebrauchstauglichkeit von Medizinprodukten
  • Cybersecurity von Medizinprodukten
  • IEC 60601-Familie Elektrische Sicherheit, EMV 
  • IEC 61508 Funktionale Sicherheit

Unser standardisierter Entwicklungsprozess gliedert sich in die aufeinander aufbauenden Phasen des V-Modells. Es sorgt für einen reibungslosen Ablauf des Prozesses.

V-Modell der IMT

Zusätzlich unterstützen wir Sie bei folgenden Aufgaben:

  • Produktionseinführung inklusive Prüfmittel und Validierung
  • Optimieren von internen Prozessen und Werkzeugen für die Entwicklung
  • Beratung bei der Testautomatisierung
  • Reviews und Analysen von Konzepten, Designs und Programmcode

Value Engineering

Als versierte Medizintechnik-Spezialisten unterstützen wir Sie dabei, das Value Engineering zu meistern. So können Sie sich auf die Entwicklung von zukunftsweisenden Neuheiten konzentrieren.

Wir unterstützen Sie bei:

  • der Weiterentwicklung bestehender Produkte
  • dem Ersatz von veralteten Komponenten
  • der Integration neuer Produkt-Komponenten
  • der Forderung nach Kostenreduktionen

Regulatory und Quality Services

Unser Regulatory Team kennt die regulatorischen Anforderungen an Medizingeräte und begleitet auf der ganzen Welt erfolgreich Geräte bis zur Registrierung. Wir arbeiten regelmässig in den internationalen Normengremien mit und greifen auf ein grosses Know-how zurück.

Wir beraten Sie zu folgenden Regulatory-Strategien für neue Projekte:

  • Evaluation der anzuwendenden Normen und Richtlinien
  • Erstellen und Verbessern von QM-Systemen
  • Gap-Analysen bei bestehenden technischen Dokumentationen und
    Schliessen der Lücken
  • Definition und Organisation der Verifikation und Validierung
  • Zulassung nach der Medical Device Regulation (MDR) in
    Europa, nach den FDA-Richtlinien in den USA und nach den Health-
    Canada-Vorschriften in Kanada u.w.

 

Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten für Qualitätsmanagement und Regularien auf und vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch.

Beat Keller
Head of Regulatory Affairs
Head of Quality Management
+41 81 750 06 38

Kunden

Wir haben erfolgreich mehr als 500 Projekte für über 100 Kunden realisiert,
unter anderem für folgende Unternehmen:

Unsere Kunden - Entwicklung von Medizingeräten