Rekrutierung und Selektierung bei der IMT

Dominique Ripoll, Head of Human Resources
Lesedauer: 4 min.

Insight in Brief

Wir bei IMT legen grossen Wert auf ein nachhaltiges und qualitatives Wachstum. Bereits bei unserem Bewerbungsprozess binden wir neben der Fachleitung auch potenzielle Teamkollegen mit ein und führen den Bewerber durch die Welt der IMT AG.

Als zertifiziertes familienfreundliches Unternehmen, legen wir grossen Wert darauf, dass sich unsere Mitarbeitenden neben dem Angebot an spannenden Projekten bei uns wohlfühlen. Wir fördern unsere Mitarbeitende und bieten ihnen ein breites Angebot von Benefits an.

Einleitung

Zu meiner Person

Seit knapp 8 Jahren arbeite ich als HR-Verantwortlicher bei IMT AG und bin neben meinem vielfältigen Aufgabengebiet auch für die Rekrutierung und den personellen Ausbau der Unternehmung verantwortlich. In meiner Funktion arbeite ich sehr eng mit unseren technischen Fachabteilungen und dem CEO zusammen und werde als wertvoller Sparringpartner wahrgenommen. Unterstützt werde ich durch zwei Mitarbeiterinnen, welche durch ihren hohen Einsatz und ihres Fachwissens zum Erfolg der Unternehmung massgeblich beitragen.

Neben zwei Ausbildungen im HR-Bereich absolviere ich nun bis 2022 den Dipl. HR-Leiter NDS an der Akademie St.Gallen, um meine langjährige Erfahrung zu festigen und gezielt weiter auszubauen. Dabei unterstützt mich die IMT AG finanziell, was ich sehr schätze. Dass bei IMT grossen Wert auf die Mitarbeiterzufriedenheit und individuelle Weiterbildung gelegt wird, bestärkt mich täglich bei meiner interessanten Tätigkeit als HR-Leiter.

Wie findet die IMT die besten Talente auf dem Bewerbermarkt?

Der Bewerbermarkt und seine Herausforderungen

Dass der Arbeitsmarkt immer härter umkämpft ist und es schwer ist die besten Talente zu finden, ist kein neuer Zustand und so mussten wir in der Vergangenheit die richtigen Schlüsse ziehen, um die Weichen für einen nachhaltigen Wachstum zu stellen. Dass die Geschäftsleitung den wichtigen Schritt ging neben unserem Headquarter in Buchs (SG) auch eine Geschäftsstelle in Schwerzenbach (ZH) zu eröffnen, ermöglichte es uns qualifizierte Fachkräfte im Raum Zürich für die IMT zu gewinnen. Den Fokus hierbei legen wir auf Ingenieure (FH/Uni) in den Bereichen Software, Mechanik, Elektronik oder Regelungstechnik (siehe imt.ch/karriere). Um unser qualitatives Wachstum zu gewährleisten, sind wir ganzjährig auf dem Arbeitsmarkt präsent.

Da wir des Weiteren einen wichtigen Beitrag für die künftigen Fachkräfte in der Schweiz leisten wollen, bilden wir an unserem Hauptstandort Buchs (SG) Lernende in den Bereichen Elektronik und Informatik aus. Je nach Möglichkeit geben wir den Lehrabsolventen die Möglichkeit bei IMT zu bleiben und Sie bei ihren weiteren Karriereschritten zu begleiten.

Neben den klassischen Stellenausschreibungen auf den ausgewählten Stellenportalen und den Besuchen an den Kontaktbörsen regionaler Fachhochschulen, pflegen wir zusätzlich eine enge Zusammenarbeit mit ausgewählten professionellen Personalpartnern. Abgerundet werden unsere Personalgewinnungsmassnahmen durch die Unterstützung bestehender Mitarbeitenden, welche von unserem Angebot «Mitarbeitende werben Mitarbeitende» profitieren.

Die Anforderungen unserer Bewerber haben sich die letzten Jahre verändert. Besteht neben dem Wunsch nach spannenden Entwicklungsprojekten im Arbeitsalltag oder der eigenen beruflichen Weiterentwicklung auch der Wunsch nach flexibleren Arbeitszeiten, Gesundheitsförderungsmassnahmen, möglichen Pensumreduktionen für einen ausgewogenen Einklang zwischen Privat- uns Berufsleben. Diesen Anforderungen werden wir gerecht und bieten unseren Mitarbeitenden individuell aber auch ein breites und vielfältiges Angebot an.

Für uns stand stets der qualitative und nicht der quantitative Personalwachstum im Vordergrund. Nur wenn wir es schaffen, dass ein Team menschlich und fachlich harmoniert, können Bestleistungen erzielt werden und spannende interdisziplinäre Projekte für unsere anspruchsvollen Kunden realisiert werden.

Um dies zu gewährleisten, haben wir unseren Bewerbungsprozess auf 3 Teilbereiche aufgeteilt.

  • Erste HR-Gesprächsrunde
  • Zweite Fachgesprächsrunde
  • Probetag vor Ort

 

Aus den jährlich ca. 600 Bewerbungen organisieren wir mit den passendsten Profilen neben einem ersten allgemeinen Gespräch mit dem HR, ein Zweitrundengespräch mit dem potentiellen Teamleiter. So haben Bewerber/innen aber auch wir als Unternehmen ein erstes gesamtheitliches Bild voneinander. Seit der Covid-Pandemie sind auch wir sehr flexibel, welche Gespräche per Teams oder auch vor Ort organisiert werden.

Wenn beide Parteien weiterhin interessiert sind, organisieren wir einen ganzen Besuchstag bei IMT, bei dem Kandidaten ausserdem die Möglichkeit haben, das Team und die Arbeitsatmosphäre im Office aber auch bei einem gemeinsamen Essen näher kennen zu lernen. Kandidaten bekommen einen Einblick in aktuelle Projekte und bearbeitet einen kleinen fachlichen Task, welcher als Grundlage für einen fachlichen Austausch mit dem Fachleiter, dem jeweiligen Fachteam und dem HR dient.

Wir sehen diesen Aufwand auch seitens des Kandidaten nicht als selbstverständlich an und übergeben jedem Bewerber, welcher uns bei einem Probetag besucht, eine finanzielle Auslage für seine wertvolle Zeit.

 

Der Erfolg einer langfristigen Zusammenarbeit endet nicht mit dem unterzeichneten Vertrag

Jeder neue Teamkollege / Teamkollegin wird auch bis zu seinem ersten Arbeitstag bestens betreut. Allfällige Fragen zum Mitarbeiterhandbuch, zum ersten Arbeitstag sowie zur Einarbeitung durch den Fachleiter und des persönlichen *Göttis* (Pate) während der Probezeit werden vorgängig besprochen sowie intern mit unserer Fachabteilung und der IT organisiert.

Die Mitarbeitenden der IMT werden über unsere Intranet «imt.inside» auf dem Laufenden gehalten und neue Mitarbeitende werden mit einer persönlichen Postkarte willkommen geheissen.

Wir pflegen bei IMT eine «Per-DU» Kultur vom ersten Arbeitstag weg und möchten unsere wertschätzende und offene Art von Beginn an den potentiellen Mitarbeitenden vermitteln. Als zertifiziertes familienfreundliches Unternehmen, legen wir grossen Wert darauf, dass wir neben flexiblen Arbeitszeiten, nach Möglichkeit auch Teilzeitanstellungen auch einem künftigen Mix aus Home-Office und dem physischen Arbeiten vor Ort gerecht werden. Ein breites Angebot an Mitarbeitenden-Benefits ist für uns selbstverständlich und wird kontinuierlich ausgebaut.

Unsere sehr niedrige Fluktuationsrate und die hohe Anzahl an langjährigen Mitarbeitenden zeigen uns, dass der Mix aus spannenden Projekten, der Möglichkeit sich bei IMT zu entwickeln sowie die für uns zentrale und individuelle Personalbetreuung Früchte trägt.

Zusammenfassung

Unser Bestreben ist es, dass unsere interdisziplinären Teams menschlich und fachlich harmonieren. Nur so können Bestleistungen erzielt werden und spannende Projekte für unsere anspruchsvollen Kunden realisiert werden. Unsere Mitarbeitenden sind das wichtigste Gut unserer Firma. Gesunde Mitarbeitende sind entscheidend für ein gesundes, erfolgreiches Unternehmen.

Ganz in diesem Sinne legen wir grossen Wert auf, dass sich unsere Mitarbeitende in einem wertschätzenden und spannenden Arbeitsumfeld wohlfühlen und sich mit uns entwickeln können.

Möchtest du auch ein Teil unseres dynamischen und offenen Teams werden, dann freue ich mich auf deine Bewerbung. Offene Stellen findest du unter imt.ch/karriere und deine Bewerbung kannst du per E-Mail an karriere@imt.ch senden.

Sind Sie an weiteren Beiträgen interessiert?

Hinterlassen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse und wir informieren Sie, sobald wir neue Beiträge veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Usability study for medical devices
Lesedauer: 3 Min

Usability-Study für medizinische Geräte

Sicherheitsrelevante Anwendungsfehler oder Schäden für den Benutzer vermeiden mit Usability-Studies
Event-based
Lesedauer: 4 Min

Warum Event-basierte Softwarearchitektur?

Dieser Artikel erläutert die Event-basierten Softwarearchitektur, ihre Vorteile und möglichen Nachteile für...
Expert Blog Architekturprozess
Lesedauer: 4 Min

Die systematische Erstellung einer System- und Softwarearchitektur

Dieser Artikel befasst sich mit der Erarbeitung einer guten Systemarchitektur...
IMT_AdditiveFertigung_Blog
Lesedauer: 5 Min

Additive Fertigung - zuverlässig genug für die Medizintechnik?

Für einen Kunden wurde innerhalb kürzester Zeit eine Komponente für ein medizinisches Messgerät entwickelt...
knowwhatyoudonwknow_cover
Lesedauer: 4 Min

Wissen, was Sie nicht wissen

Typische Klassifikationsalgorithmen weisen jeder Stichprobe eine Klasse zu, auch wenn diese Stichprobe möglicherweise weit entfernt...
Samping time
Lesedauer: 4 Min

Sampling: nicht schneller als nötig

Bei der Auslegung oder der Optimierung der benötigten Rechenleistung...