Neues Prozessleitsystem bei Hilcona AG

Lesedauer: 3 Min.

Ausgangslage

Die Produktion von unterschiedlichen Lebensmitteln erfordert immer eine individuelle Parametrisierung der Anlagen. Teilweise sind auf den Anlagensteuerungen bereits Rezeptur und Datenprotokollierung implementiert, die Daten können aber nur lokal gepflegt oder abgerufen werden. Auch im ERP-System werden artikel- und auftragsbezogene Daten gepflegt, die von den Anlagen aber nicht genutzt werden. Eine zusätzliche Herausforderung stellt die Vielzahl von Anlagen diverser Hersteller und deren Kommunikation mit einer zentralen Datenbank dar.

Ziel des Projekts

Eine einfache Bedienung der Produktionslinien über einen zentralen, ausfallsicheren Leitstand wird angestrebt. Alle Auftrags- und Prozessdaten sollen in einer gemeinsamen Datenbank zusammengeführt, ausgewertet und an das ERP-System zurückgemeldet werden.

Technische Umsetzung

Das neue Prozessleitsystem wird basierend auf Microsoft SQL-Server und Microsoft .NET aufgebaut. Dabei werden unsere erprobten Module von IMT Factory für Rezeptur, Alarmierung und Benutzerverwaltung verwendet und an die spezifischen Anforderungen von Hilcona angepasst. Die lückenlose Protokollierung von Prozesswerten wird mit dem bewährten Historian Server von Wonderware (neu Aveva) umgesetzt.

Ergebnis

Mit dem Prozessleitsystem von IMT werden die Prozessparameter zentral gepflegt und an die unterschiedlichen Produktionsanlagen im gesamten Betrieb – von der Pasteurisierung bis zur Konfektionierung – übertragen. Die regelmässig anfallenden Anpassungen an den Produktionslinien können jeweils mit wenig Aufwand vorgenommen werden. Die relevanten Betriebsdaten werden kontinuierlich protokolliert und können jederzeit in aufbereiteter Form abgerufen werden.

«Dank den flexiblen Modulen von IMT Factory betreiben wir die unterschiedlichsten Anlagen jederzeit mit den richtigen Parametern.»

Christian Hartmann, System Engineer

Das könnte Sie auch interessieren

Prozessleitsystem für die Verpackungsindustrie

Visualisierungsplattform für die Chemieproduktion