Neues Prozessleitsystem sorgt für optimale Abläufe in der Verpackungsindustrie

Lesedauer: 3 Min.

Ausgangslage

Amcor ist ein weltweit führendes Verpackungs-Unternehmen. Es stellt eine breite Palette an starren und flexiblen Verpackungslösungen für unterschiedlichste Industrien und Produkte her.

Die Produktionsmaschinen am Schweizer Standort in Goldach benötigen, je nach Produkt, unterschiedliche Produktionsparameter, die an die Maschinensteuerung übergeben werden. Die relevanten Prozessdaten müssen aufgezeichnet und ausgewertet werden. Auch der Energieverbrauch und relevante Daten des Abluftsystems müssen erfasst und evaluiert werden.

Ziel des Projekts

Amcor ist auf der Suche nach einer Lösung, um die Produktionsparameter und Prozessdaten aufzuzeichnen und auszuwerten. Ebenso sollen die Energiewerte und die Abluftsystem-Daten erfasst werden.

Technische Umsetzung

Das neue Prozessleitsystem wird basierend auf Microsoft SQL-Server und Microsoft .NET aufgebaut. Dabei werden unsere erprobten Module von IMT Factory für Rezeptur, Alarmierung, Energieerfassung und Benutzerverwaltung verwendet und an die spezifischen Anforderungen von Amcor angepasst. Die lückenlose Protokollierung von Prozesswerten wird mit dem bewährten Historian Server von Wonderware (neu Aveva) umgesetzt.

Ergebnis

Das Prozessleitsystem erfüllt alle Anforderungen, die Amcor an das System gestellt hat. Ausserdem fügt es sich optimal in die Arbeitsabläufe von Amcor ein. Es bildet eine ausgezeichnete Basis für Anpassungen und Erweiterungen, die aufgrund neuer oder geänderter Kundenbedürfnisse auf das Unternehmen zukommen.

«Durch die Flexibilität von IMT Factory konnten wir die Kundenanforderung einfach und schnell umsetzen und sind bestens für zukünftige Aufgaben gerüstet.»

Lukas Büchel, Senior Software Engineer

Das könnte Sie auch interessieren

Prozessleitsystem für die Lebensmittelindustrie

Visualisierungsplattform für die Chemieproduktion